Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten

Das Amt Mittleres Nordfriesland bildet junge Menschen zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung aus. In jedem Jahr starten bei uns bis zu zwei Auszubildende in ihren neuen Lebensabschnitt.

Die Ausbildung passt zu Dir, wenn…

… Du gern mit Menschen arbeitest, kreativ, kontaktfreudig und verantwortungsbewusst bist, Du einen Beruf mit Perspektive erlernen sowie ein tolles, dienstleistungsorientiertes Team unterstützen möchtest, Dich gut in Wort und Schrift ausdrücken kannst, vielleicht sogar die plattdeutsche Sprache der Region sprichst und Dich für das Geschehen in Deiner Heimat interessierst. Darüber hinaus benötigst Du einen guten bis durchschnittlichen Mittleren Bildungsabschluss oder höher.

Für Fragen steht Ausbildungsleiterin Angela Liebmann sehr gern zur Verfügung. Ihre Kontaktdaten befinden sich in der Info-Box rechts.

Hinweis: Für den Ausbildungsbeginn 2018 sind unsere Plätze bereits vergeben. Für den Ausbildungsstart in 2019 finden sich die Ausschreibungen etwa ab Sommer 2018 hier auf dieser Homepage unter „Stellenangebote“ (Link)

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre, bei entsprechend guter Leistung kann verkürzt werden.

Ein Drittel der Ausbildungszeit ist betrieblich. Du arbeitest also in den verschiedenen Abteilungen der Verwaltung, beispielsweise in den Bereichen Bürgerservice, Bauwesen, Ordnung und Recht bis hin zu Finanzen, Integration oder dem Sozialzentrum. Alle ein bis zwei Monate wechselst Du Dein Einsatzgebiet.

Zwei Drittel Deiner Ausbildung sind schulisch. Du lernst in dieser Zeit entweder an der Verwaltungsakademie in Bordesholm oder an der Berufsschule in Husum. Grob unterteilt sich der Ablauf in einen sechswöchigen Einführungslehrgang sowie einen zwölfwöchigen Abschlusslehrgang in Bordesholm sowie sechs Blöcke an der Berufsschule. Du schließt die Ausbildung mit einer Prüfung ab.

Zu Deinen Fächern im Unterricht zählen: Haushaltsrecht, Kommunalrecht, Privatrecht, Sozialrecht, Verwaltungsrecht sowie beispielsweise WIPO. Auch daran erkennst Du, als  Verwaltungsfachangestellte/r hast Du einiges mit Vorschriften, Gesetzen und Rechtsverordnungen zu tun. Dies hilft Dir als Basis beim täglichen Umgang mit den Menschen der Region, die mit ihren vielfältigen Anliegen in die Verwaltung kommen.

Die Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst in Kommunen gekoppelt (TVAöD). Mit Stand vom 01.02.2017 sieht dieser folgende Vergütung für Auszubildende vor:

Im 1. Lehrjahr 918,26€ (brutto), im 2. Lehrjahr 968,20€ (brutto) sowie im 3. Lehrjahr 1.014,02€ (brutto). Diese Beträge ändern sich mit jeder neuen Tarifrunde nach oben, sodass die Angabe als ungefährer Wert gilt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden und es stehen jährlich 29 Urlaubstage zur Verfügung. 

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen zur/zum Verwaltungsfachangestellten findest Du unter anderem auf folgenden Seiten:

Verwaltungsakademie Bordesholm: http://www.vab-sh.de/

Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Husum: http://www.bs-husum.de/

Bundesagentur für Arbeit:  http://www.berufenet.arbeitsagentur.de/

Ausbildungsleiterin

Frau Angela Liebmann
Amt Mittleres Nordfriesland
Personalabteilung
Theodor-Storm-Straße 2
25821 Bredstedt
Telefon: +49 4671 9192-45
E-Mail