Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Lebens- und Arbeitsraum Mittleres Nordfriesland

Das Mittlere Nordfriesland bietet mit seiner ländlichen Struktur und der attraktiven Lage an der Nordsee einen familienfreundlichen Lebensraum zum Wohlfühlen. Kulturelle wie sportliche Freizeitaktivitäten finden sich in der näheren Umgebung. Gewissermaßen „vor der Haustür“ befinden sich auch die küstennahen Inseln wie Sylt, Amrum oder Pellworm sowie die beliebten Halligen. Größere Städte sind ebenfalls mit dem Auto oder der Bahn problemlos erreichbar: Nach Husum sind es nur etwa 15 Minuten, Flensburg erreicht man in einer halben Stunde. Metropolen wie Hamburg oder Kiel sind lediglich rund eineinhalb Stunden entfernt und damit beliebte Ziele für einen Tagesausflug.
Auch Berufspendler aus dem gesamten nördlichen Schleswig-Holstein wissen die verkehrsgünstige Lage Nordfrieslands zu schätzen.  Innovative Unternehmen - etwa aus dem Bereich der erneuerbaren Energien - haben sich hier ebenso niedergelassen wie eine Vielzahl traditioneller Handwerksbetriebe. 

Immobilien und Bildung

Wer sich im Mittleren Nordfriesland niederlässt, profitiert von moderaten Preisen beim Grundstücks- oder Hauskauf sowie im Bereich der Mieten. Zahlreiche Kindergärten, sechs Grundschulstandorte sowie die weiterführende Gemeinschaftsschule mit ihren landesweit beachteten Sportanlagen stellen die Bildung der Jüngsten auf sichere Füße. Kooperationen mit den Gymnasien in Husum oder Niebüll tragen ihren Teil dazu bei. Lokaler Einzelhandel und Supermärkte sorgen für eine optimale Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs. Kurz: Die 18 amtsangehörigen Gemeinden, die mitverwaltete Gemeinde Reußenköge sowie die Stadt Bredstedt bieten ihren Bürgerinnen und Bürgern beste Voraussetzungen für ein angenehmes und ausgefülltes Leben.

Arbeitsbereiche in der Verwaltung

Mit ihren knapp 100 Beschäftigten setzt sich die Amtsverwaltung Mittleres Nordfriesland für die Belange ihrer gut 20.000 Bürgerinnen und Bürger ein. Der großen Bandbreite der kommunalen Aufgaben begegnet die Verwaltung mit ihren verschiedenen Fachabteilungen - beispielsweise aus den Bereichen Bürgerservice, Bauwesen, Ordnung und Recht bis hin zu Finanzen, Integration oder dem Sozialzentrum.

Work-Life-Balance / Moderner Arbeitsplatz

Großen Wert legt das Amt Mittleres Nordfriesland auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf beziehungsweise auf eine angemessene Balance zwischen Privat- und Arbeitsleben. Flexible Arbeitszeitmodelle sind ein Baustein für die Zufriedenheit seiner Beschäftigten. In den jeweiligen Fachabteilungen entwickelte Gleitzeitmodelle geben individuellen Bedürfnissen weitreichenden Spielraum, der bis hin zur Telearbeit im Homeoffice reicht. Selbstverständlich wird die technische Büroausstattung den Anforderungen eines modernen Arbeitsplatzes gerecht - dies gilt auch für die ergonomischen Möbel. Betriebsinterne Gesundheitsförderung und Vorsorge zählen ebenfalls zu den mitarbeiterfreundlichen Rahmenbedingungen.
Darüber hinaus bietet die Verwaltung alle Vorteile eines tarifgebundenen öffentlichen Arbeitgebers inklusive Leistungen aus der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).

Persönliche Entwicklung

Die persönliche Entwicklung der Beschäftigten liegt dem Amt Mittleres Nordfriesland sehr am Herzen. Sie erhalten die Möglichkeit, über Fortbildungen und Zusatzqualifikationen ihre Fähigkeiten zu erweitern und dabei auch eigene Schwerpunkte zu setzen. Unterstützt werden sie darin gegebenenfalls mit Freistellungen sowie mit der Kostenübernahme für Lehrgänge.

Sie möchten mehr erfahren?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung des Amtes, Theodor-Storm-Straße 2, 25821 Bredstedt. Telefon: +49 46 71 - 91 92 45.

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie unter folgendem Link: Stellenangebote