Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Ockholm: Abwechslungsreicher Familientag in der Natur

Eine Gruppe von Menschen sitzt um eine kleine Feuerstelle und grillt Stockbrot.wasserrohre werden über gestapelte getränkekisten geführt. Kinder haben die Konstruktion selbst gebaut.In einem anhänger der Kreisjägerschaft sind zahlreiche Tierpräparate aufgebaut und werden von Neugierigen betrachtet.

Ockholm. Reichlich Abwechslung bot der jüngste „Familientag in der Natur“. Initiiert vom Verein „Natur und Kultur um den Stollberg“ (NuK) markierte er traditionell das Ende der Sommerferien. Bei eher durchwachsenem Wetter zog es dennoch zahlreiche Mädchen und Jungen, begleitet von Mama und Papa oder auch Oma und Opa, nach Ockholm. Dort hatten die Organisatoren rund um das Gemeindehaus „Alte Schule“ Zelte, Tische und Bänke sowie verschiedene Stände für Mitmachaktionen aufgebaut. Unterstützt wurden sie dabei von der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr

„Es gab Bastel- und Malarbeiten für junge Künstler, Stockbrotbacken über der Feuerschale, Wurf- und Fingerspiele, es wurden Taue geflochten, Nistkästen gebaut und das Wassermobil bot nassen Spaß für die Kinder, die mit Kästen und großen Rohren kleine Flussläufe konstruierten“, berichtet der NuK-Vorsitzende Erich Scholz.

Vor Ort war ebenfalls die Wildtierhilfe Nordfriesland, die anschaulich zeigte, wie Tieren in Not geholfen wird. Am Info-Anhänger der Kreisjägerschaft konnten zudem viele kleine und größere Wildtiere betrachtet und der Dachs sogar angefasst werden.

Im Gemeindehaus genossen die Besucher:innen Kaffee und Kuchen der Ockholmer Frauen. Musikalisch untermalt wurde der bunte Nachmittag von Britta Skripsky-Paulsen.

Zurück
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 1
  • 2
  • 3