Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Informationen zur De-Mail

De-Mail-Dienste ermöglichen einen nachweisbaren sowie vertraulichen Versand von Nachrichten und elektronischen Dokumenten. Die Identitäten von Absender und Adressat können eindeutig nachgewiesen und nicht gefälscht werden. Es kann sich daher niemand hinter einer falschen Identität verbergen.
De-Mails werden ausschließlich über verschlüsselte Kanäle übertragen und verschlüsselt abgelegt. Sie sind für Dritte nicht zugänglich und können weder mitgelesen, noch verändert werden.
Diese Eigenschaften unterscheiden De-Mails von herkömmlichen E-Mails und machen ihren Versandt auch für besonders schützenswerte Inhalte möglich.

Wenn Sie der Amtsverwaltung Mittleres Nordfriesland eine De-Mail senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse. Diese erhalten bei einem staatlich zugelassenen Anbieter. Informationen hierzu erhalten Sie unter anderem beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Dessen Webseite erreichen Sie unter folgendem Link: BSI Themen. Antworten auf häufige Fragen rund um die De-Mail erhalten sie auf der Website www.de-mail.info.

Der zentrale DE-Mail-Posteingang des Amtes:

info@amnf.de-mail.de