Willkommen in den Reußenkögen

Reußenköge

Die Gemeinde Reußenköge erstreckt sich auf einer Länge von etwa zwölf Kilometern entlang der Nordsee. In sechs Kögen mit einer Fläche von etwa 3600 Hektar leben gut 360 Menschen. Es gibt keinen Ortskern. Die Köge sind geprägt von großen Einzelgehöften mit intensiver landwirtschaftlicher Nutzung und zahlreichen Windkraftanlagen. Einige dieser Höfe verfügen über einladende Ferienwohnungen. Durch ihren Status als amtsfreie Gemeinde ist sie die kleinste unabhängige kommunale Körperschaft Deutschlands.

Im Beltringharder Koog und auf der Hamburger Hallig laden zwei Badestellen zum Baden in der Nordsee ein. Bei Ebbe sind ausgedehnte Wattwanderungen möglich, wozu zahlreiche Führungen angeboten werden. Auf der Hamburger Hallig bietet der Hallig Krog regionaltypische Gerichte sowie Kaffee und Kuchen.

Sitzungstermine & Protokolle

Die Sitzungstermine im Ratsinformationssystem: Sitzungstermine 

Die Protokolle im Ratsinformationssystem: Protokolle

Satzungen

Hauptsatzung Reußenköge [PDF]

Abwasseranlagensatzung [PDF]

Entschädigungssatzung Reußenköge [PDF]

Steuerhebesätze

Grundsteuer

für land- und
forstwirtschaftliche Betriebe
(Grundsteuer A) 280 v. H.

für Grundstücke
(Grundsteuer B) 280 V.H.

Gewerbesteuer

Gewerbesteuer 380 v.H.

Hundesteuer

erster Hund 0 €
zweiter Hund 0 €
jeder weitere Hund 0 €

Bürgermeister

Dirk Albrecht
Sophien-Magdalenen-Koog 19
Telefon: +49  46 71 79 79 307
Fax: +49 46 71 79 79 453
www.reussenkoege.de

Gemeindevertretung

Dirk Albrecht
Gerhard Volquardsen
Anke Dethlefsen
Sabine Lorenzen
Hans-Willi Brümmer
Hans-Werner Schröder
Hannelore Rabe
Lena Rolfs
Katrin Breckling