Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Start in die Ausbildung im Amt Mittleres Nordfriesland

Zu sehen sind zwei junge Menschen, die vor dem Amtsgebäude stehen. Es sind die neuen Auszubildenden Lea und Arvid.

Bredstedt.  Mit Lea Matthiesen und Arvid Sönksen sind jüngst zwei junge Menschen in ihre Ausbildung im Amt Mittleres Nordfriesland gestartet. Sie lernen in den kommenden drei Jahren alles über den Job als Verwaltungsfachangestellte in der Fachrichtung Kommunalverwaltung. Lea aus Joldelund blickt zunächst in den Tätigkeitsbereich des Bürgerservice hinein, Arvid aus Bargum hat seine erste Station in der Einwohnermeldeabteilung.
Die Ausbildung vereint große praktische Anteile mit dem Unterricht an der Berufsschule in Husum. Dazu gibt es Lehrgänge und Prüfungen an der Verwaltungsakademie in Bordesholm. Selbstverständlich durchlaufen die Auszubildenden sämtliche Abteilungen der Amtsverwaltung in Bredstedt sowie des Sozialzentrums Mittleres Nordfriesland in Breklum.

Bewerbungen für 2024 noch möglich

Wer sich ebenfalls für die Ausbildung in der Verwaltung begeistern kann, hat noch bis zum 30. September die Möglichkeit, sich für den Beginn in 2024 zu bewerben. Bewerber:innen sollten unter anderem einen guten Realschulabschluss „in der Tasche“ haben, kontakt- und einsatzfreudig sein, sich gut mündlich und schriftlich ausdrücken können sowie Interesse an politischen und rechtsrelevanten Themen zeigen.
Für Fragen zur Ausbildung steht Angela Liebmann aus der Personalabteilung des Amtes unter der Telefonnummer (0 46 71) 91 92 - 45 sehr gern zur Verfügung.
Weitere Details zum Ausbildungsplatz-Angebot für 2024 finden sich auch unter folgendem Link: (Ausbildung 2024)

 

Zurück
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 1
  • 2
  • 3