Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

„Stadtdomizil Bredstedt“ nähert sich der Fertigstellung

Erstellt von F. Middendorf |

Bredstedt/Reußenköge. Eines der zurzeit wohl prägendsten Bauprojekte in Bredstedt kommt mit großen Schritten voran: das „Stadtdomizil Bredstedt“ in der Osterstraße. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Haus der „Tondern-Stiftung“ entstehen insgesamt 36 Wohneinheiten. Dazu kommt eine sogenannte Gewerbeeinheit sowie Räume der Diakoniestation Bredstedt- Langenhorn.

Alle Wohnungen sind inzwischen verkauft. Neun von ihnen hat die „Tondern-Stiftung“ erworben, weitere zehn Wohnungen die Gemeinde Reußenköge. Es handelt sich um Zwei- bis Drei- Zimmer-Wohnungen, die in der Größe zwischen 55 Quadratmetern sowie 66 bis etwa 78 Quadratmetern liegen.

Barrierearme Wohnungen

Alle Wohnungen sind barrierearm und somit seniorengerecht erstellt. In die oberen Geschosse geht es bequem per Aufzug. Zur Ausstattung zählen darüber hinaus unter anderem Einbauküchen und Fußbodenerwärmung in allen Räumen. Stellmöglichkeiten für Fahrräder, ein eigener Abstellraum je Wohnung sowie eine gewisse Anzahl an PKW-Stellplätzen stehen zur Verfügung.
Laut Stiftungsrat wird der Neubau nach den heute geltenden energetischen Erfordernissen gebaut. Dies wirke sich entsprechend positiv auf die Energiekosten, etwa für die Heizung aus.

Etwa ab März 2020 bezugsfertig

Bezugsbereit soll der Komplex voraussichtlich im März 2020 sein. „Tondern Stiftung“ und Gemeinde Reußenköge gehen ab sofort in die Vermarktung zu ortsüblichen Mieten.
„Ziel der Stiftung ist es, die Wohnungen an Bürger aus Bredstedt und dem Amtsbereich Mittleres Nordfriesland zu vermieten. Interessenten sollten über 60 Jahre alt sein“, sagt Torsten Nissen, Vorsitzender des Stiftungsrates. „Aus den Mieterträgen erfüllen wir unseren Stiftungszweck, nämlich Altenhilfe in verschiedensten Formen.“

Für die Gemeinde Reußenköge erläutert Bürgermeister Dirk Albrecht, dass die zehn Wohnungen seiner Gemeinde, „allen Interessierten ohne Altersbegrenzung nach oben oder unten zur Verfügung stehen. Gern aus dem Bereich des Mittleren Nordfrieslands, ebenso gern auch von außerhalb.“

Mietinteressenten können sich ab sofort „bewerben“

Mietinteressenten können sich ab sofort persönlich im „TondernTreff“ (Osterstraße 28, Bredstedt, Telefon: 04671 - 94 32 696) informieren. Dort hängen auch Grundrisse und weitere Informationen zu den einzelnen Wohnungen aus.

Mietinteressenten für die Wohnungen der Gemeinde Reußenköge können sich an Bürgermeister Dirk Albrecht wenden: 0 46 71 - 79 79 307 oder 01 71 - 2 36 74 87.

Zurück