Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Mikrozensus 2018 - Haushaltsbefragungen des Statistik-Amts

Erstellt von F. Middendorf |

Bredstedt. Wie in jedem Jahr werden in 2018 in ganz Deutschland - also auch in Schleswig-Holstein - Befragungen im Rahmen des Mikrozensus durchgeführt. Sie dienen beispielsweise dazu, Daten über die Bevölkerungsstruktur, die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung, über Familien sowie über den Arbeitsmarkt zu ermitteln. Bundesweit befragen die staatlich beauftragten Statistiker ein Prozent aller Haushalte. Diese werden nach einem mathematischen Zufallsverfahren ausgewählt und sind gesetzlich zur Mitarbeit verpflichtet.

Die beim Mikrozensus eingesetzten Interviewerinnen und Interviewer kündigen ihren Besuch im Vorfeld der Befragung schriftlich an und können sich ausweisen. Sie sind zur Verschwiegenheit und insbesondere zur Wahrnehmung des Datenschutzes verpflichtet. Alle Angaben werden folglich streng geheim gehalten und ausschließlich für statistische Zwecke verwendet. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht Auskunftspflicht, auf freiwillig zu beantwortende Fragen weisen die Interviewerinnen und Interviewer gesondert hin. Neben einem persönlichen Gespräch besteht auch die Möglichkeit, die Fragen postalisch oder per Telefoninterview zu beantworten.

Weiterführende Informationen zum Mikrozensus finden sich online auf der Seite des Statistik Amts Nord:  Link  

Zurück
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4