Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Jede Menge Livemusik beim Bredstedter Open-Air-Sommer

Erstellt von F. Middendorf |

Bredstedt. Eine geballte Ladung Musik sowie Spiel und Spaß für die Jüngsten warten auch beim diesjährigen „BOAS“ (Bredstedter Open-Air-Sommer) auf Gäste. Die inzwischen achte Auflage des beliebten Musikfestivals startet am Freitag und Sonnabend, 19. sowie 20. Juli, mit der „Schlagersause“. Jeweils ab 19 Uhr beginnt das Programm. Den Anfang machen „The Puppets“ mit Songs der 1960/70er, Oldies und Schlagern. Am Sonnabend kommen dann der „Mendocino Express“ und die Band „Ver-kracht“, die beide Schlager, Pop und Titel ab den 1970ern im Gepäck haben.

Bis zum 10. August bietet im Anschluss Organisator Torsten Humfeld jede Menge Abwechslung auf dem Bredstedter Fiede-Kay-Platz. Wie stets unter dem Motto „umsonst und draußen“:

Mittwoch und Donnerstag, 24./25. Juli, heißt es jeweils zwischen 11 und 16 Uhr „Spiel & Spaß für Kids". Am Sonnabend, 27. Juli, steigt ab 16 und bis 22 Uhr ein Abend-Flohmarkt auf dem Marktplatz, um 18 Uhr beginnt die Aktion „Bredstedt trommelt" und ab 20 Uhr gibt es Musik von „summer of love“.
Unterbrochen von den Markttagen (01. bis 03. August), geht „BOAS-8“ am Freitag, 09. August, auf die Zielgerade. Ab 19 Uhr gibt es Live-Musik von „Stamer&Schiller“ gefolgt von der „Beat Factory“. Den Schlusspunkt des Festivals markieren gleich drei Bands: Am Sonnabend, 10. August, spielen zunächst „an&fürsich“, dann die „Schardbulls“ und als Hohepunkt zeigen die Lokalmatadoren von „SPOID“, was sie können.

Zurück