Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Großes Interesse an praxisnahen Infos „Rund um den Beruf“

Erstellt von F. Middendorf |

Bredstedt. Auf reges Interesse stieß jüngst der Themennachmittag „Rund um den Beruf“ im Kulturtreff Mittendrin. Zwei Auszubildende des Amtes Mittleres Nordfriesland (AMNF) hatten dazu eingeladen. Verena Metzner und Timo Reinke gaben Interessierten beispielsweise Tipps zu Bewerbungen, berichteten von den Möglichkeiten eines Praktikums , erläuterten verschiedene Ausbildungs- und Studienformen und berichteten von ihren eigenen Erfahrungen etwa während eines „Freiwilligen Sozialen Jahres“ (FSJ).

Die Idee der beiden Auszubildenden war es, den  Wissens-Horizont ihrer Zuhörer zu erweitern. „Wir haben einfach von unserem  Lebensweg und unseren Erfahrungen beim Einstieg ins Berufsleben berichtet“, erläutert Verena Metzner. „Dabei ging es nicht im Speziellen um unsere Ausbildung in der Verwaltung, sondern ganz allgemein darum, wie man sich vor einer Entscheidung  für eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle einen Überblick verschaffen kann.“

Angelegt als Gesprächsrunde wechselten sich beim Themennachmittag vorbereitete Inhalte und Fragen der Zuhörer ab. Die meisten Teilnehmenden kamen aus dem Kreis der Neubürger. „Viele Fragen drehten sich rund ums Praktikum. Wie man sich dafür bewirbt und was eventuell daraus entstehen kann“, sagt Timo Reinke.  „Da wir natürlich nicht alle Fragen aus eigenen Erfahrungen und menschlichen Kenntnissen beantworten konnten, haben wir auf professionelle Hilfestellungen wie die Bundesagentur für Arbeit oder das Sozialzentrum Mittleres Nordfriesland verwiesen.“

Sowohl Verena Metzner als auch Timo Reinke haben den Themennachmittag als sehr positiv wahrgenommen. Die Veranstaltung habe ihnen gezeigt, wie dankbar Neubürger und auch Schüler über Unterstützung von außerhalb sind. Verena Metzner: „Es hat sowohl den Zuhörern als auch uns sehr viel Spaß gemacht, Gespräche auf Augenhöhe zu führen. Wir hoffen, dass wir mit unseren Erfahrungen ein wenig weiterhelfen konnten.“

Beide AMNF-Auszubildenden sagen, sie könnten sich durchaus vorstellen, bei entsprechender Nachfrage weitere ähnliche Veranstaltungen mit wechselnden Themen anzubieten.

Zurück