Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Große Hilfsbereitschaft für den an Blutkrebs erkrankten Kilian

Erstellt von AMNF |

Struckum/Bredstedt. Große Hilfsbereitschaft besteht in der Region Mittleres Nordfriesland für den an Blutkrebs erkrankten Kilian aus Struckum. Mehr als 1100 Frauen und Männer haben sich am zurückliegenden Sonnabend (07.07.) in der Bredstedter BGS-Halle als potenzielle Stammzellspender von der DKMS registrieren lassen. Sie werden damit in die weltweite Spenderkartei aufgenommen. Denn nur wenn es irgendwo auf der Welt einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist, können Betroffene wie der siebenjährige Schüler überleben.

Die Registrierung ging einfach und schnell: Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung wurde bei den Spendern ein Wangenschleimhautabstrich mittels Wattestäbchen durchgeführt, um dann später im Labor die Gewebemerkmale zu bestimmen. Die DKMS berichtet, dass es nun gut drei Wochen dauern wird, bis die erhobenen Daten ausgewertet sind. Einmal aufgenommene Daten stehen dann weltweit für Patienten zur Verfügung - so auch für den kleinen Kilian, für den hoffentlich bald ein Spender dabei ist.

Mehr als 50 Freiwillige haben sich an der Organisation der Aktion beteiligt. Bredstedts Bürgermeister Christian Schmidt fungierte als Schirmerr und war begeistert von der Bereitschaft und dem Zusammenhalt der Bevölkerung des Amtsgebiets. Als Dankeschön stiftete die Stadt für jeden Teilnehmer einen Gutschein für einen Aufenthalt im Bredstedter Erlebnisbad.

Zurück