Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Gemeinnützige Fahrradwerkstatt sucht Unterstützung

Erstellt von F. Middendorf |

Bredstedt. Im Mittleren Nordfriesland werden Frauen und Männer gesucht, die sich ehrenamtlich für eine Fahrradreparaturwerkstatt engagieren möchten. Die Initiative geht aus vom Kulturtreff Mittendrin und dem Team Integration des Amtes Mittleres Nordfriesland. „Wir benötigen Freiwillige mit handwerklichem Geschick“, sagt die ehrenamtliche Koordinatorin des Kulturtreffs, Martje Petersen. Der Bedarf sei groß. "Insbesondere Eltern von schulpflichtigen Kindern fragen mich oder Ehrenamtler der Spendenkammer nach Hilfe bei Fahrradreparaturen. Häufig sind es Familien aus dem Bereich unserer Neubürger, die nachfragen." Meist gehe es dann um Reparaturen wie defekte Lampen, Bremsen oder abgefahrene Reifen. 

Hilfe zur Selbsthilfe

Hierfür einen niedrigschwelligen Anlaufpunkt zu schaffen, ist die Absicht der Werkstatt-Initiative mit Suche nach freiwilligen Helfern. Räume für eine Fahrradwerkstatt sind bereits vorhanden. In der Husumer Straße 43 hat die Amtsverwaltung Immobilen zur Flüchtlingsunterbringung angemietet. Dort gibt es ein geeignetes Nebengebäude. Was jetzt noch fehlt sind patente Frauen und Männer, die mit Werkzeug sowie Tat und manchem Rat helfen können.
Jessica Mühlenbeck, Leiterin des Teams Integration: „Wir möchten gern Hilfe zur Selbsthilfe leisten. In der Fahrradwerkstatt sollen alle Bürger angeleitet werden, die Unterstützung brauchen. Ziel ist es, sie in die Lage zu versetzen, selbst erfolgreich zum Werkzeug zu greifen.“ Dabei spiele es keine Rolle, ob es sich um Geflüchtete oder alteingesessene Einheimische handelt, so Mühlenbeck weiter.

Wer Interesse hat, sich für die Fahrradwerkstatt zu engagieren, der kann sich beispielsweise an die neue Ehrenamts-Koordinatorin, Svea Mintken wenden. Sie steht unter der Telefonnummern (0 46 71) 91 92 - 27 für Fragen bereit. Auch Martje Petersen vom Kulturtreff gibt Auskünfte, Telefon: (0170) 9 33 59 59.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Neues Gesicht im Team Integration

Seit Januar verstärkt Svea Mintken das Team Integration des Amtes. In ihrer Funktion als Ehrenamts-Koordinatorin vertritt sie  Derya Schaarschmidt, die sich in Elternzeit befindet. „Ich freue mich sehr über die äußerst kompetente personelle Verstärkung durch Frau Mintken“, sagt Teamleiterin Jessica Mühlenbeck.
Zu den Angeboten für ehrenamtlich Tätige in der Region Mittleres Nordfriesland zählt beispielsweise die Ehrenamts-Sprechstunde - jeden Dienstagnachmittag in der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr, Raum 108 im Amtsgebäude (Theodor-Storm-Straße 2, Bredstedt). Eine weitere Gelegenheit, mehr über das Engagement Ehrenamtlicher zu erfahren, sind die regelmäßigen Zusammenkünfte des „Runden Tisches“.
Dazu und für weitere Fragen erreichen Interessierte Svea Minkten unter (0 46 71) 91 92 - 27 sowie die Leiterin des Teams Integration, Jessica Mühlenbeck,  unter (0 46 71) 91 92 - 154.
 

Zurück