Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Bildungskonferenz: Was braucht ein Mensch, um sich gut zu entwickeln?

Erstellt von F. Middendof |

Bredstedt/Breklum. Was braucht ein Mensch, um sich von Beginn  seines Lebens an gut zu entwickeln? Diese Fragestellung richtet die kreisweite Bildungskonferenz des Netzwerks Bildung Nord in die Runde der Teilnehmenden. Veranstaltungsort ist  am Donnerstag, 01. Juni 2017, das Christian Jensen Kolleg (CJK) in Breklum.

Gerade in den ersten Lebensjahren entwickeln Menschen grundlegende Fähigkeiten, die ihren weiteren Weg maßgeblich beeinflussen. Dies gelte beim Blick aufs individuelle Lebensglück ebenso wie bei der Betrachtung der Gesamtgesellschaft, sagen Bildungsfachleute. Fürsorge und Zuwendung der Eltern sowie weiterer enger Bezugspersonen seien für Kleinkinder von größter Bedeutung - kindliche Signale müssten richtig gedeutet, Bedürfnisse wahrgenommen und gedeckt werden.

Neuste Erkenntnisse zur Frühkindlichen Bildung

Was braucht es also, damit Entwicklung gut gelingen kann und Menschen ihre Potenziale entfalten? Was können Eltern und Kita sowie im weiteren Lebensverlauf Schule, Ausbildungsbetriebe und andere Akteure hierzu beitragen? Die Planungsgruppe der Konferenz konnte vor dem Hintergrund dieser Fragen die renommierte Wissenschaftlerin Prof. Dr. Renate Zimmer für ein Impulsreferat gewinnen. Sie ist Direktorin des „Niedersächsischen Instituts für Frühkindliche Bildung und Entwicklung“ (nifbe). Ihr Vortrag wird tief ins Thema eintauchen und neuste Erkenntnisse erläutern.

Vielfältige Beispiele aus der Praxis

Im Fortgang erläutern Praxisbeispiele aus den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen ihren Alltag und stellen die dahinter liegenden Konzepte vor. Darunter etwa ein Waldkindergarten, Familienhebammen sowie verschiedene Kooperationen zur frühkindlichen Bildung.
In bereits bewährter Form bittet die Bildungskonferenz  im Anschluss daran zu einem „World-Café“ bei dem Gedanken und Erkenntnisse ausgetauscht und festhalten werden.

Friedemann Magaard vom CJK moderiert die Veranstaltung. Das Konzept haben Edeltraud Dahmani, Tanja Denecke Petersen, Vera Hesse,  Karin Jacobsen-Jordt, Nicole Saballus und Carla Kresel vom Bildungsnetzwerk der AktivRegion Nordfriesland Nord entwickelt.

Kontakt und Anmeldung

Die Bildungskonferenz  2017 am Donnerstag, 01. Juni 2017, startet um 16 Uhr mit einem Begrüßungskaffee. Zwischen 17 und 21 Uhr finden Fachvorträge und Austausch statt.
Anmeldungen sind bis zum 30. Mai 2017 beim CJK unter info@christianjensenkolleg.de oder unter Telefon (0 46 71) 9 11 20 erbeten. Der Teilnahmebeitrag in Höhe von acht Euro bein-haltet einen Abendimbiss. Weitere Infos unter www.aktivregion-nf-nord.de.

Zurück