Willkommen im Amt Mittleres Nordfriesland

Kinder-Team Integration startet erfolgreich beim „Patriot Run“

Zu sehen sind Kinder, die durch ein Feld von liegenden Autoreifen rennen.

Bredstedt. Stolz „wie Oskar“ waren die Mädchen und Jungen aus dem Amt Mittleres Nordfriesland am Ende ihres „Patriot Run“. Der Lauf auf dem Flugplatzgelände in Schwesing hatte ihnen viel abverlangt. Laut Organisatoren handelt es sich immerhin um den „härtesten Cross- und Hindernislauf nur für Kinder“. Veranstalteter waren der TSV Goldebek und die Stabs-/ Versorgungsstaffel der Flugabwehrraketengruppe 26 der Bundeswehr in Husum.

Flüchtlingsbetreuer Dirk Bölter vom Team Integration der Amtsverwaltung hatte ein Kinderteam zusammengeführt, das sich der sportlichen Herausforderung stellte. Insgesamt 15 Mädchen und Jungen durchliefen den anspruchsvollen Parcours und gaben dabei alles. Es ging Hügel hinauf und wieder hinunter, sie mussten durch Schlamm robben oder beispielsweise in Windeseile eine Fläche voller Autoreifen überwinden. Am Ende der wahlweise dreieinhalb oder sieben Kilometer langen Strecke fielen sie erschöpft aber glücklich über die Ziellinie. Dort warteten schon Familienmitglieder und einige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus dem Umfeld des Teams Integration.

„Wir hatten eine wirklich tolle Truppe hier am Start“, freute sich Dirk Bölter. „Jede und jeder hat viel Lob und Anerkennung verdient.“ Als Belohnung gab es reichlich Applaus und für alle Kinder eine Medaille. Die besonders Schnellen erhielten sogar einen Pokal.

Zurück
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5